Brautschuhe Ivory ❤ Das ganz besondere Paar

Die Brautschuhe Ivory auch Brautschuhe Creme oder gern auch Pumps Ivory genannt, sind etwas ganz besonderes und äußerst beliebt! Der Tag der Hochzeit rückt immer näher? Dann wird es langsam Zeit, sich Gedanken um die passenden Brautschuhe zu machen. Bislang kreisten die Gedanken vermutlich eher um andere Vorbereitungen. Vor allem für die Braut ist das Kleid erstmal im Vordergrund der Überlegungen. Denn schließlich kauft man erst das Brautkleid, dann die Schuhe. Doch zu weit nach hinten schieben solle man die Brautschuh-Planung nicht. Wie wäre es mit Brautschuhe in Ivory?

Ivory Brautschuhe – die Farbe Ivory

Aus dem Englischen übersetzt ist mit „Ivory“ „Elfenbein“ gemeint und im Sinne einer Farbe hier ein cremiges weiß gemeint. Ivory ist auch als „Creme“ oder „Champagner“ bekannt und ist etwas abgetönter und weicher als das klassische weiß.

brautschuhe-ivory_farbe_weiss

Weiß
brautschuhe-ivory_farbe_ivory

Ivory
brautschuhe-ivory_farbe_creme

Creme
brautschuhe-ivory_farbe_beige

Beige

Ivory ist wie die meisten Farben, in unterschiedlichen Nuancen zu finden. Hochzeitsmode, Braut-Accessoires als auch Brautschuhe sind häufig in der Farbe Ivory erhältlich und gelten als gute Alternative zum reinen weiß. Wenn man die Brautschuhe-Ivory mit Schuhen in „Creme“ nebeneinander betrachtet, stellt man fest, dass creme oftmals leicht dunkler daherkommt als Ivory. Aber das ist nur eine Empfindung und gilt nicht als feste Farb-Definition.

Wichtig dabei ist, dass die Brautschuhe zum Kleid passen. Wer ein weißes Brautkleid kauft, sollte auch Brautschuhe in weiß wählen. Ivory steht besonders gut den Frauen, die einen eher helleren Teint haben. Wenn Sie sich für Brautschuhe in Ivory entscheiden, brauchen Sie auch die passenden Strümpfe dazu. Ein guter Kontrast bieten Strümpfe in einem helleren Beigeton oder sehr transparente Strümpfe.

Die Farbauswahl der Brautschuhe-Ivory

Wichtig bei der Farbauswahl der Brautschuhe-Ivory ist, dass der Farbton zum Kleid passt. Da die Braut für gewöhnlich erst das Kleid auswählen wird und dann die Schuhe, befindet sich das gute Stück zum Zeitpunkt der ersten Schuhüberlegungen möglichweise schon daheim. Dadurch bietet sich die Möglichkeit mehrere Schuhe nach Hause zu bestellen und in Ruhe die passende Nuance der Brautschuhe-Ivory zu finden.

Übrigens steht die Farbe Ivory besonders gut den Frauen, die einen eher helleren Teint und helle Haare haben.

In einem rein-weißen Brautkleid würde eine Braut mit heller Haut unter Umständen fahl aussehen und eine leicht gerötete Haut würde nur unnötig betont werden. Weiterhin käme das schöne goldblonde Haar einer Braut in einem reinen weiß vermutlich gelblich daher. Da dies nicht immer vorteilhaft ist, sollten die hellen Typen daher besser zu Ivory-Brautmoden greifen, denn der warme Farbton gibt hellen Typen ein frisches Aussehen. Aber auch Bräute mit einem dunkleren Haut- und Haartyp kann ein Brautkleid in Ivory für einen wunderschön-sanften Auftritt sorgen. Besonders gut sieht gebräunte Haut allerdings in strahlendem Weiß aus. Der Kontrast zwischen der dunklen Haut und einem strahlenden Kleid wirkt häufig besonders harmonisch.

Wenn Sie sich für Brautschuhe in Ivory entscheiden, brauchen Sie auch die passenden Strümpfe dazu. Ein guter Kontrast bieten Strümpfe in einem hellen Beigeton oder sehr transparente Strümpfe.

Extravagante Kleider ohne dick aufzutragen

brautschuhe-ivory-detail1
©IVASHstudio/shutterstock.com

Nicht nur der Schnitt und hat Einfluss auf die Wirkung eines Kleides. Es pompöses Prinzeninnenkleid wirkt in ivory weniger aufdringlich als ein Kleid in leuchtendem weiß. So kann man mit einer zurückhaltender Farbe ein ausgefallenes Brautkleid tragen ohne plump zu wirken.

Aber auch ein zurückhaltendes, schlichtes Kleid profitiert von der warmen elfenbeingleichen Farbe. Denn eine sanfte, dezente Farbe macht stets einen hochwertigen Eindruck. Ein feiner glänzender Stoff in Ivory wirkt besonders elegant.

Brautschuhe Ivory / Brautschuhe Creme / Pumps Ivory für den perfekten Look

Die Brautschuhe Ivory sind die perfekte Wahl für alle hochzeitswilligen Damen, die den ganz besonderen Look suchen. Schuhe sind ein wichtiger Begleiter am Hochzeitstag. Ein wichtiges Augenmerk sollten Sie auf die Absatzhöhe legen. Komfort und Eleganz stehen hierbei gegenüber. Sie sollten bedenken, dass die Brautschuhe Ivory mit unter den ganzen Tag bis in die Nacht getragen werden. Das sollten Sie im Hinterkopf haben. Viele Schuhe, die Sie bei uns finden, sind mit einem extraweichen Stoff an der Innenseite versehen und geben auch nach vielen Stunden noch ein bequemes Tragegefühl. Die Beschreibung des jeweiligen Brautschuh Ivory verrät mehr darüber.

Unser Tipp: Die clevere Braut hat gleich zwei Paar Brautschuhe für den Hochzeitstag parat. Ein Paar für den besonders eleganten Auftritt und einen bequemen Wechselschuh. Sprich: einen hohen Absatzschuh und einen flachen Brautschuh, der langes Durchhalten der Brautfüße sicherstellt.

Wo sollte ich Brautschuhe Ivory kaufen

Hochzeitsmodegeschäfte haben meistens nur ein begrenztes Sortiment an Schuhen. Sie werden fündig, aber wer wirklich eine reiche Auswahl erwartet, ist online besser beraten.

Unser Tipp: Kaufen Sie Ihre Brautschuhe Ivory online. Das bringt entscheidende Vorteile. Die Zeit, die große Auswahl und nicht zu vergessen die wesentlich günstigeren Preise. Bei uns finden Sie riesige Auswahl für Brautschuhe Ivory, die sie ganz bequem mit allen Vorzügen über Amazon bestellen können. Einfach bequem die Schuhe daheim anprobieren und bei Nichtgefallen kostenlos zurückschicken.

Brautschuhe Ivory für die stilbewusste Braut

Ein entscheidender Vorteil die Brautschuhe Ivory bequem in die eigenen vier Wände senden zu lassen, ist die Möglichkeit die Anprobe mit angezogenem Hochzeitskleid vorzunehmen. Bestellen Sie am besten mehrere Modelle und eine weitere Alternativgröße um eine größere Auswahl zu haben. So können Sie in aller Ruhe entscheiden welcher der bestellten Brautschuhe Ivory am besten zu Ihrem Brautkleid passen. Ihr schönster Tag im Leben kann kommen.

Wie wähle ich die den richtigen Brautschuh Ivory aus?

Bei der Suche nach dem „richtigen“ Brautschuh Ivory sollten einige Punkte berücksichtigt werden. Bei einer kurz angelegten Hochzeit auf dem Standesamt mit anschließendem Restaurantbesuch steht die Bequemlichkeit der Schuhe weniger im Vordergrund als bei einer langen Hochzeitsnacht mit Tanzen und allerlei Hochzeitsspielereien, die möglicherweise bis zum Morgengrauen andauern.

Bei einer kurzen Hochzeit kann der Fokus auf das Aussehen gelegt werden, da die Braut nicht so lang „durchhalten“ muss. Dagegen sollte man sich bei einer langen Tanznacht eher für bequemen Brautschuh entscheiden. Wir empfehlen Ihnen für alle Fälle sich ein bequemes Paar Brautschuhe zurechtzulegen. So sind Sie für alle Eventualitäten ausgerüstet!

Ein weiteres Entscheidungskriterium ist die Länge des Brautkleides. Da man bei bodenlangen Kleidern die Brautschuhe in Farbe Ivory eher selten bis gar nicht sieht, muss die Braut sich nicht zu viele Gedanken um „den richtigen Brautschuh“ machen. Hier kann ebenfalls die Bequemlichkeit im Vordergrund stehen. Wer ein kurzes Brautkleid anziehen möchte, dass viel Bein zeigt, sollte sich schon mehr Gedanken um einen eleganten Brautschuh Ivory machen. An diesem besonderen Tag im Leben kann man ja auch mal den Brautfüßen etwas besonders elegantes gönnen – wir empfehlen die besonders hochwertigen Brautschuhe Menbur Wedding oder Rainbow Club Brautschuhe.

Welcher Absatz meiner Brautschuhe Ivory passt zu mir?

Für welchen Absatz soll man sich entscheiden für den Hochzeitstag? Ein Brautschuh in Ivory mit einem eleganten Pfennigabsatz oder lieber ein stabiler Trichterabsatz? Die Vor– und Nachteile finden Sie hier im Überblick:

Der Pfennig-Absatz

Den Pfennigabsatz kennt jede Frau – es ist der schlanke hohe Absatz dessen Auflagefläche die Größe eines Pfennigs hat. Der Absatz ist meist zwischen 8-12 cm hoch und verlangt eine gute Balance. Wer selten oder nie auf Pfennigabsätzen läuft muss aber keine Angst haben. Um in Brautschuhen mit Pfennigabsatz gut vorbereitet zu sein am besten schon einige Tage oder Wochen in Pfennigabsatzschuhen im Alltag „üben“, damit der Auftritt vorm Altar perfekt wird. 😉

Unser Tipp: Wir empfehlen bei Pfennigabsätzen ganz besonders auf eine gute Verarbeitung und Qualität zu legen um eine hohe Stabilität im Schuh zu gewährleisten.

Der Trichterabsatz

Der Trichterabsatz ist, wie der Name schon verrät wie ein Trichter geformt. Er ist unten schmal und verläuft nach oben hin breiter. Die Auflagefläche ist wesentlich breiter als beim Pfennigabsatz und damit auch stabiler als ein Brautschuh mit Pfennigabsatz. Darüber hinaus ist er auch nicht so hoch, meist kommt er mit 4-8 cm daher. Aufgrund der guten Stabilität kommen auch Bräute mit wenig Heels-Erfahrung gut zurecht. Bei einem Brautschuh mit Trichterabsatz braucht man kein zweites Paar Brautschuhe um zu wechseln. Denn die geringere Höhe ermöglicht längeres Durchhalten der Füße.

Der Blockabsatz

Der Blockabsatz ist ein hoher und breiter Absatz mit dem Vorteil, dass man auch ohne Übung stabil laufen kann. Trotz des stabilen Absatzes wirkt er immer noch elegant. Dadurch sind Brautschuhe mit Blockabsatz der optimale Kompromiss zwischen stabilen Laufen und einem eleganten Auftritt. Viele Bräute die selten auf hohen Schuhen laufen haben einen Brautschuh mit Blockabsatz gewählt.

Der Keilabsatz

Als Keilabsatz zeichnet sich durch die ansteigende Erhöhung von der Sohle bis zur Ferse aus. Dadurch sieht er einem Keil ähnlich. Während man bei der Eleganz ein paar Abstriche machen muss hat die Braut in diesem Absatz eine recht hohe Stabilität und kann selbst mit hohen Keilabsätzen gut laufen. Keilabsätze gibt es in ganz unterschiedlichen Höhen. Gerade kleine Bräute die sich auf dünnen Absätzen unsicher fühlen wählen Brautschuhe mit Keilabsätzen und wirken dadurch natürlich größer.

Kubanischer Absatz

Der kubanische Absatz ist noch breiter als der Blockabsatz und wesentlich flacher. Mit seiner breiten Auflagefläche bietet ein Brautschuh mit diesem Absatz einen viel Sicherheit beim Laufen. Diese Absatz-form wird häufig von großen Bräuten getragen oder auch von Bräuten die nur flache Schuhe gewöhnt sind.

Unser Tipp: Ein Brautschuh mit kubanischem Absatz eignet sich ideal als Zweitschuh bzw. Wechselschuh für die langen Hochzeitsabende an denen viel getanzt wird.

Kleiner Trichterabsatz

Ähnlich wie der kubanische Absatz bietet auch der kleine Trichter sicheren Halt. Er ist etwas schlanker und wirkt deshalb etwas eleganter als der kubanische Absatz. Auch er eignet sich gut als zweites Paar Brautschuhe.