Ausgefallene & schicke Abendschuhe ღ

Abendschuhe ist eine Bezeichnung für Schuhe, die schick und etwas ausgefallen sind, auch wenn dies kein feststehender Begriff ist. Vielmehr werden Schuhe eingeteilt in ihre Form, wie zum Beispiel Stiefel, Sandaletten, Pumps oder Peeptoes. Der klassische Abendschuh sind Pumps, doch dies ist ein zu eng gefasster Begriff. Spezielle Geschäfte oder Online-Shops werben mit Abend-und Brautschuhmoden, was nichts anderes heißt, als dass es der Schuh für einen besonderen Anlass sein soll. Klassischerweise haben diese hohe bzw. schmale Absätze, wobei auch dies heute nicht mehr zwingend so ist.
Selbst bei Brautschuhen Ivory gibt es flache Modelle wie Ballerinas oder auch solche mit flachen Absätzen. Es kommt vielmehr darauf an, dass der Schuh als Ganzes einen besonderen Touch hat bzw. sehr gut zum Outfit passt. Bei den Herren sind als Abendschuhe solche Modelle zu verstehen, die im Alltag weniger häufig getragen werden, wo Sneakers oder andere sportliche Varianten bevorzugt werden. Abendschuhe bei Herren haben den klassischen Schnitt, sind mit Schnürsenkeln zu verschließen und sind meist nach vorn etwas spitz zulaufend.
artikel-ansehen

Das zeichnet den Abendschuh aus

Abendschuhe haben oft dünne Sohlen ohne Profil, sind also weder für die Straße noch für unwegsames Gelände gut zu gebrauchen. Sie haben vielmehr glatte Sohlen, um auf Parkett besser tanzen zu können. Sie können aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Häufig ist es Leder, doch oft sind sie aus Satin oder anderen Stoffe gefertigt, weil sie nicht so robust und starr sein müssen wie ein Straßenschuh.

Hohe Absätze sind oft mit dünnem Material wie Leder bezogen, was sie zwar empfindlich aber auch besonders edel erscheinen lässt. Zudem tragen Abendschuhe häufig Verzierungen wie Schleifen oder Perlen etc., die zwar ebenfalls empfindlich sind, aber für das Tragen in der Oper, dem Ballsaal oder einem anderen Veranstaltungsort geeignet scheinen.

Abendschuhe passend zum Outfit

Die Damen legen meist Wert darauf, die Schuhe nach dem Kleid zu kaufen, um diese optimal abstimmen zu können. Idealerweise passen die Schuhe sehr gut zu weiteren Accessoires wie Gürtel oder Taschen. Wer etwas weniger gebunden sein möchte, kauft Abendschuhe in klassischem Schwarz, oder auch in Silber oder Gold. Diese sind dann zu vielen Outfits und universell einsetzbar. Gerade Silber ist eine Schuhfarbe, die dem Abend vorbehalten sein sollte, diesen dafür aber zum Highlight macht.

Häufig haben die Abendschuhe schmale und zarte Riemchen, die verschlungen oder auch als Fesselriemchen dem Fuß schmeicheln und diesen zart und schmal aussehen lassen. Betont durch hohe Absätze haben die meisten Frauen in solchen Abendschuhen einen anderen Gang und können sexy und verführerisch wirken, ohne dafür etwas Bestimmtes zu tun. Somit kommt den Schuhen besonders bei der Abendgarderobe eine besondere Bedeutung zu, die von den Damen geschätzt und unterstrichen wird.

Fast alle großen Hersteller bieten Abendschuhe an, wenn auch nicht immer in einer eigenen Kollektion. Jedoch sind auch im Normal-Geschäft Pumps erhältlich oder High Heels als Sandaletten, die als Abendschuhe gut geeignet sind. Mit modischen Schuhclips lassen sich diese eventuell für den Abend noch etwas aufpeppen und verschönern, damit man sie am Abend und auch bei anderen Gelegenheiten tragen kann.

 

4.8 (96%) 5 votes

Letzte Aktualisierung am 24.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API